Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Ich flüstere deinen Namen
im Herzen bleibe ich unerhört
fühle meine Hoffnung langsam verstreichen
im Schatten der Nacht endet alles in Schmerz
die Dunkelheit wird zu meiner Stimme
hilflos im Meer der Tränen
erforscht mein Herz die Tiefen deiner Seele
ersetze mich, wenn ich gefallen bin
allein zu sein, schmerzt so sehr
dass ich sterben möchte

6.4.08 22:31

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen